JENA ALS TAGUNGSORT

Jena gehört zu den beliebtesten Universitäts- und Hochschulorten Mitteldeutschlands und hat einen hervorragenden Ruf als Zentrum für Hochtechnologie. Als zweitgrößte Stadt in Thüringen besticht sie bereits auf den ersten Blick durch ihre Lage in der malerischen Landschaft des Saaletals und die gute Anbindung an wichtige Verkehrsadern. Die kleine Großstadt überrascht mit überschaubar kurzen Wegen, fast südländischem Flair und ihrer offenen, modernen Atmosphäre.

Mehr als 104.000 Menschen leben heute hier. Etwa ein Viertel davon sind Akademiker, die in 30 Wissenschaftsinstituten, der Fachhochschule und der größten Universität in Thüringen forschen und eng verbunden mit Firmen vor Ort Technologien, Präzisionsgeräte und Grundstoffe entwickeln. Was die vielfältige Jenaer Forschungsgemeinschaft zu dem auszeichnet, ist die Bereitschaft, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und fachübergreifend zu kooperieren. Seit 2008 zählt Jena offiziell zu Deutschlands Wissenschaftsstädten.

Zeiss-Planetarium Jena

Am 18. Juli 1926 öffnete das Zeiss-Planetarium Besuchern erstmals seine Pforten und ist somit das älteste Planetarium der Welt. Heute entführt es seine Besucher mithilfe modernster Technik in die unendlichen Weiten des Weltalls. Die einzigartige Laser-Ganzkuppelproduktion lässt vor dem Auge des Betrachters unseren nächtlichen Sternenhimmel entstehen und lädt zu einer Reise über die Grenzen unserer Milchstraße hinaus.

Wir möchten Sie einladen, in die fantastische Welt des Zeiss-Planetariums Jena einzutauchen. Am Freitag, den 09.11.2018 haben Sie ab 20 Uhr die Möglichkeit, sich die Musicshow “Pink Floyd – Reloaded” anzusehen – eine Show, die Ihre Besucher mit rasanten digitalen Effekten und sphärischen Bildern zur psychedelischen Musik der britischen Legenden auf eine Reise durch Raum und Zeit mitnimmt.

Bei Interesse kontaktieren Sie gern das Tagungsbüro.